Rund um Ostern

 

Rund um die Osterzeit

 

Jesus reitet als Freund in Jerusalem ein, auf einer Eselin, seine Freunde freuen sich darüber und jubeln ihm zu. Aber nicht alle sind Jesus gut gesinnt, sie ärgern sich übern ihn und wollen ihn nicht, sie verstehen nicht was er möchte und warum viele Menschen ihm so gerne zuhören. Jesus feiert mit seinen Freunden ein Fest, er erzählt ihnen, dass er bald nicht mehr unter ihnen ist, aber auch, dass sie fest daran glauben sollen, dass alles ein gutes Ende hat. 

 

Die Kinder erleben Jesus als Freund und Helfer, einem dem man vertrauen kann, der zu einem steht und der Wort hält. Sie verstehen seine „Feinde“ nicht ganz, denn die Kinder wissen es bereits viel besser, sie wissen, dass Jesus aufersteht. Sie erfahren ein Vertrauen in ihrem Glauben, ein Vertrauen tief im Herzen, das man nicht sieht, sondern nur spürt.

 

In jeder Klasse wurden die Tage der Karwoche mit einem anderen Schwerpunkt erarbeitet. 

 

Einblick in den röm.-kath. Religionsunterricht

 

Allgemeines – Religionsunterricht

 

Singen, Tanzen, Gott loben, Gott bitten, Gott danken, auf Gottes Wort hören, aufeinander Acht geben, zuhören, Fragen stellen, Antworten finden, Probleme besprechen, einander helfen, lachen, weinen, trösten, Gebetshaltungen kennenlernen, Feste und Feiern, Neugier wecken, motivieren, diskutieren, schreiben, malen, lesen, basteln, spielen…. und noch vieles mehr beinhaltet der Religionsunterricht. Vermittelt wird ein altersgemäßes Grundwissen, welches zu einem verantwortlichen Handeln ermutigen soll.

 

Arbeiten zum Thema "JESUS" / 1. Klasse

 

Das Leben zur Zeit Jesu in Palästina

 

In den letzten Wochen haben wir im Religionsunterricht viel über das Leben der Menschen zur  Zeit von Jesus gelernt.  In einer Gemeinschaftsarbeit bastelten wir ein Dorf aus Papier.  Auch Tiere welche die Kinder aussuchten, ausschnitten und gestalteten beleben unser Dorf. Ein gemeinsames Essen mit einigen Köstlichkeiten  aus der Zeit von Jesus bildete einen gelungenen Abschluss.

 

Bildquelle:http://ideenreise.blogspot.co.at/2016/03/englischplakat-varianten.html