Interessensfördernde Projekte mit der finanziellen Unterstützung des Rotary Clubs:

 

 

 

-       Vertiefter Sprachenunterricht – Lehrerin: Fr. Michelle Schumacher in Kooperation mit Klassenlehrerinnen (wöchentlich eine zusätzliche Englischstunde ab der ersten Klasse)

 

 

 

Dabei werden anhand eines Bilderbuches („The Goblin Man“) die verschiedensten Kompetenzen fächerübergreifend bedient.

 

Im Einzelnen geht es darum, eigene Gefühle, Ideen, Wünsche und Bedürfnisse in einer Fremdsprache ausdrücken und sich mit dieser Thematik auseinandersetzen zu können.

 

 

-       Naturwissenschaften im Sachunterricht – begleitender Pädagoge: Prof. Haas

 

Einmal im Monat kommen dabei alle Schüler und Schülerinnen von der Schule 2 Stunden im Monat in den Genuss spannender und lehrreicher Experimente aus dem naturwissenschaftlichen Bereich.

 

 

 

Kinder sind von Natur aus neugierig und gehen daher gerne auf Entdeckungsreise – wenn man sie lässt. Diese natürliche Neugierde spielt für die Lernmotivation und für den Reifwerdungsprozess unserer Kinder und Jugendlichen eine wichtige Rolle.

 

Im Bereich Sachunterricht und Begabungsförderung in Naturwissenschaften, sowie im vertiefenden Sprachunterricht in Englisch dürfen unsere Schüler und Schülerinnen dies erfahren.

 

 

 

Dabei ist uns der Serviceclub der Rotarier eine ganz besondere Hilfe, indem uns durch die finanzielle Unterstützung personelle Ressourcen zur Verfügung stehen.

 

Science and English – Walk through the wood

Art and Englisch – children painted their subjective perception

Gym and Englisch

Forschen mit Prof. Haas

Hühnerprojekt der 1. Klassen

Wir haben Nachwuchs!

 

Bis kurz vor den Osterferien dürfen unsere Kücken in der Schule bleiben.
Danach vergrößern sie die Hühnerschar von Familie  Martina Etzelstorfer.

 

Die Kinder und Lehrer/Betreuer der 1a, 1b und der Forschergruppe bedanken sich an dieser Stelle recht herzlich.

Ohne die Bereitschaft die Kücken aufzunehmen und ihnen ein neues Zuhause zu bieten, wäre dieses Projekt nicht möglich gewesen.

 

Nähere Informationen zu diesem Projekt finden Sie in Kürze im internen Bereich.

 

Umbau in der Schule - 2019

Im Jänner 2019 wurden Räumlichkeiten, die schon sehr lange brach lagen, nach langen, intensiven Verhandlungen mit dem Schulamt  mittels Bundesfördergelder saniert und als Lernatelier bzw. Rückzugsraum für die Ganztageskinder, sowie als neuer Experimentierraum adaptiert.

 

Auch der Speiseraum wurde erweitert, wodurch die Schüler/innen ein angenehmerer Aufenthalt in der Mittagspause ermöglicht wurde.

 

Bildquelle:http://ideenreise.blogspot.co.at/2016/03/englischplakat-varianten.html